GruenerZweig.ch: Das Artikelverzeichnis
Wir heissen Sie herzlich willkommen bei Grüner Zweig, dem Stelldichein der interessanten Artikel..

Wie wichtig sind qualitativ hochwertige Übersetzungen?

Publiziert am 26.02.2013 von in Kategorie Services

Wir leben heute in einer Welt, die immer stärker von der Globalisierung geprägt ist. Deshalb ist es gerade für Unternehmen wichtiger denn je, ihre Dienste und Internetauftritte international anzubieten. In vielen Fällen wird dazu einfach Englisch als weitere Sprache zur eigentlichen „Muttersprache“ des Unternehmens angeboten (wenn diese nicht sowieso schon Englisch ist). Doch es hat einige nicht zu verachtende Vorteile, Kunden nicht den Umweg über das Englische aufzuzwingen. Mit diesen und der Frage warum es wichtig ist, dass Übersetzungen nur von vertrauenswürdigen Personen, die am besten Muttersprachler sind, durchgeführt werden sollten, werde ich mich in diesem Artikel befassen.

Zunächst einmal sei gesagt, dass es Nutzer bzw. Kunden deutlich mehr anspricht wenn Texte in ihrer eigenen Muttersprache verfasst sind. Dabei spielt es keine wirkliche Rolle, ob sie eigentlich auch Englisch verstehen würden. Die eigene Muttersprache löst positive Gefühle aus und Unternehmen tun gut daran, diese positiven Gefühle zu nutzen.

Es ist allerdings noch um einiges wichtiger, dass die Übersetzung auch gut und qualitativ hochwertig ist. Automatisierte Übersetzungsdienste wie beispielsweise den Google-Übersetzer sollte man keinesfalls für einen professionellen Auftritt verwenden. Das hat mehrere Gründe. Der erste ist recht offensichtlich. Auch wenn automatische Übersetzungsprogramme schon erstaunlich weit fortgeschritten sind und relativ akzeptable Ergebnisse produzieren, erreichen sie doch noch lange nicht den Stand eines Muttersprachlers. Viel zu häufig schleichen sich Fehler in der Grammatik oder im Satzbau ein, die für einen Menschen offensichtlich und störend sind. Sollten einem Unternehmen für die Übersetzung der eigenen Webpräsenz keine finanziellen Mittel für eine hochwertige Übersetzung zur Verfügung stehen, so sollte man lieber auf eine Übersetzung verzichten und die Webseite nur auf Englisch anbieten. Somit muss man zwar auf den erwähnten positiven Bonus verzichten, allerdings fällt dieser bei automatischen Übersetzungen aufgrund der vielen Fehler ohnehin weg. Ganz im Gegenteil, viele Menschen fühlen sich von einem Text mit vielen Fehlern deutlich weniger angesprochen, vielleicht sogar beleidigt. In jedem Fall lassen fehlerhafte Texte ein Unternehmen unseriös erscheinen und halten die Kunden von einem Kauf ab.

Ein weiterer Grund gegen jene „Autoübersetzer“ ist, dass es viel zu leicht zu Missverständnissen kommen kann. In nahezu allen Sprachen gibt es viele Wörter, die nicht eindeutig sind, sondern je nach Kontext in dem sie verwendet werden, mehrere Bedeutungen haben können. Grundsätzlich versucht man zwar solche Feinheiten in die Übersetzungsanwendungen einzubauen, doch diese sind wie gesagt bei weitem noch nicht perfekt und die Fehleranfälligkeit ist noch viel zu hoch. Um also solche Missverständnisse, die teils fatale Folgen haben können, aus dem Weg zu gehen, rate ich von der Nutzung automatisierter Übersetzungssoftware ab. Ähnliche Probleme können allerdings auch bei nicht muttersprachlichen Übersetzern auftreten. Aus diesem Grund sollten professionelle Übersetzungen immer nur an bestens ausgebildete Muttersprachler in Auftrag gegeben werden.

Zusammenfassend wird also deutlich, welche verheerenden Konsequenzen qualitative minderwertige Übersetzungen haben können. Für qualitativ hochwertige Übersetzungen von Muttersprachlern, klicken Sie hier.

Share